Regenwasser ...

... wird von den meisten Pflanzen geliebt, da es weicher und wrmer ist als Leitungswasser.

Das Problem ist, es ist nicht immer da, wenn man es braucht. Doch das lsst sich ndern. Es kann nmlich gespeichert werden; in Regentonnen, Teichen oder unterirdischen Zisternen.

Vom Dach abflieendes Niederschlagswasser wird ber einen Filter in den Regenwasserspeicher geleitet und je nach Bedarf von einer Saugpumpe zu den Verbrauchsstellen gefrdert und kann wie gehabt verwendet werden.

Das Beste daran: Nicht nur die Pflanzen freuen sich, sondern auch Ihr Geldbeutel. Noch dazu ist die Verwendung von Regenwasser im Garten aus kologischen Gesichtspunkten besonders wertvoll.